GALERIE
Chronik des Hauses Sonnbergstraße 14
 
Die Familie Sommerbauer kam  im Jahr 1706 , also 23 Jahre nach der Türkenbelagerung von der Steiermark nach Niederösterreich, um sich hier in Perchtoldsdorf niederzulassen.

Der Vater von Resi,  Franz Sommerbauer, begann 1924 in der Sonnbergstraße ein Wohnhaus zu errichten, dem er später, 1930, einen Heurigensaal anschloss. Die mit viel Liebe und Sorgfalt erhaltenen original Wand- und Deckenvertäfelungen kann man heute noch bewundern.

Resi´s Eltern, Theresia (geb. Schnurrbart-Nigl) und Franz, haben hier nicht nur Weinbau betrieben und ausgesteckt, sondern auch in großem Stil die Hausmusik gepflegt. Die Mutter sang Sopran und der Vater, ein Tenor,  wurde auch der "Singende Sommerbauer" genannt. Es war ihnen eine Freude, den Gästen mit ihrem Gesang und der Harmonika unvergessliche Stunden zu bereiten.

Leider können wir Ihnen keine aktuellen Fotos bieten, da unsere Homepage eine Erneuerung benötigt. Wir schau'n uns grad um einen neuen Webdesigner um und melden uns bald wieder mit einer überarbeiteten Fotogalerie.
 

Franz und Theresia Sommerbauer - Heurigenmusik live!